Jahrgang 1967, habe ich, eher untypisch für Jungs, schon immer gerne gelesen und auch geschrieben. 1974 wurde Deutschland Weltmeister. Deshalb malte ich mit Filzstift Gerd Müllers 13 auf mein Unterhemd und begann im Verein Fußball zu spielen. Bis zum Ende meiner Schulzeit kickte ich dort weiter, wurde zwar nie Mittelstürmer geschweige denn Weltmeister, hatte aber als lauffauler Libero trotzdem viel Spaß.
Nach dem Zivildienst in Mainz bei einem Behindertenseelsorger studierte ich in Frankfurt das Lehramt an Förderschulen und das Unterrichtsfach „Deutsch“ mit einem Schwerpunkt am Institut für Jugendbuchforschung. Dabei konnte ich noch Seminare bei Klaus Doderer erleben.

Als Vater eines Sohnes und einer Tochter erlebe ich das unterschiedliche Leseverhalten hautnah zu Hause, als Lehrer begegnet es mir täglich in der Schule.

Von September 2007 bis Januar 2010 absolvierte ich einen Fernlehrgang „Kinder- und Jugendbuchautor“.

Zwischen 2011 und 2014 prüfte ich Bücher der Reihe „Mein Freund Max – Mitmachbücher“ aus dem Carlsen Verlag pädagogisch.

2015 erschien von mir im Carlsen Verlag das Pixi Buch „Der Eisklotzbaum“.

Seit 2018 besuche ich Schreibkurse bei der Autorin Jutta Schubert.